HFT-Development | Automatische Handelssysteme

Bei HFT-Development handelt es sich um die Entwicklung automatisierter und intelligenter Handelssysteme, die für den Handel an der Börse eingesetzt werden. Besonders im Bereich HFT (High-Frequency-Trading) - also dem Hochfrequenzhandel - kommen überwiegend vollautomatische Handelssysteme zum Einsatz.

Hierbei arbeitet eine individuell angefertigte Software oder auch ein eingebundener "Expert", in kleinsten Zeiteinheiten und platziert - je nach Situation am Markt - eine große Anzahl von Positionen in kürzester Zeit. Derartige Systeme werden in der Regel von Institutionen verwendet, um mit möglichst hoher Wahrscheinlichkeit für positive Ergebnisse, an intensiven Marktphasen teilzunehmen. Der größte Vorteil von derartigen Systen ist die extrem schnelle Reaktion und das optimierte Timing. Die Software ist in der Lage, den Markt in Bruchteilen einer Sekunde zu analysieren und entsprechend zu handeln. Wo der Mensch bereits wertvolle Zeit verliert, während er auf ein Signal reagiert, hat die Software schon den besten Einstieg gewählt. Das Risiko wird damit minimiert und die Trefferquote verbessert.

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Entwicklung individueller Handelssysteme, die vollautomatisch und auf intelligente Art, eine zuvor definierte oder auch automatisiert erlernte Strategie verfolgen. Überwiegend erfolgt die Entwicklung für MQL4/MQL5 - also für das Terminal "Metatrader 4/5" - und bei Bedarf mit externer Anbindung an individuell angefertigter Software. Theoretisch ist hierbei nahezu alles Erdenkliche möglich. Zum Beispiel eine eigens angefertigte Software die das Geschehen in der Wirtschaft verfolgt, Daten vergleicht und Reaktionen im Markt analysiert, dies anschließend nutzt um vollautomatisch zu handeln oder auch lediglich ein Dashboard das mit individuellen Indikatoren realisiert wird, um dem Trader einen Überblick zu verschaffen.